Wer sind wir und was passiert in der Abteilung TGM? Welche spannenden Projekte in Studium und Forschung werden bearbeitet? Diese Fragen und mehr werden in unserem Blog beantwortet.

Unterkategorien in dieser Kategorie:

ITAS, IHA, PH

"TGM-Forschungsevent" bringt Studierenden die Vielseitigkeit der Forschung in der Abteilung näher

"Ich höre noch gut, aber Du nuschelst immer so!". „Wenn er will, kann er alles hören, z.B. bei seinen Hobbyfreunden. Aber wenn ich ihm zu Hause was sagen will, tut er so, als könne er nichts verstehen." — Eine Hörstörung ist nicht nur ein individuelles Problem, sondern ein Kommunikationsproblem, zu dem immer mehrere gehören. Dies durch spezielle Trainingsmethoden zu erleichtern war das Thema des ersten von zwölf Vorträgen unseres diesjährigen Forschungsevents der Abteilung Technik und Gesundheit für Menschen.

Weiterlesen

Alexandra Winkler auf Audiologen-Tagung ausgezeichnet

Alexandra Winkler auf Audiologen-Tagung ausgezeichnet
Alexandra Winkler erhielt den 3. Posterpreis auf der 20. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Audiologie in Aalen. Die Nachwuchswissenschaftlerin, die im Rahmen des hochschuleigenen Graduierungsprogramms „Jade2Pro" gefördert wird, stellte Ergebnisse aus ihrer Promotion vor. Sie beschäftigt sich mit der Validierung von Hörgeräteanpassungen im Labor und im Alltag. Der ausgezeichnete Beitrag, der in Zusammenarbeit mit Prof. Inga Holube und Dr...
Weiterlesen

H+A-Absolventin Melanie Krüger gewinnt Posterpreis des World Congress of Audiology in Vancouver

Als ich 2009 mit meinem Studium „Hörtechnik und Audiologie" begonnen habe, hätte ich mir nie erträumen lassen, dass ich das Ergebnis meiner Masterarbeit jemals auf einer internationalen Konferenz einem Fachpublikum präsentieren darf. Aber erstmal von vorne:  Vor nun mehr 7 Jahren habe ich an der Jade Hochschule mein Studium begonnen und anschließend mit dem Bachelor abgeschlossen. Nach Praktika in Singapur und der Schweiz habe ich mich doch ...
Weiterlesen

Projektbericht: Validierung von Sprachtestverfahren

Projektbericht: Validierung von Sprachtestverfahren
Ein verbessertes Sprachverstehen in unterschiedlichen akustischen Situationen ist für viele Personen mit Hörbeeinträchtigung ein wichtiger Aspekt bei der Hörgeräteversorgung. In diesem Projekt sollte der Einfluss des Geschlechts des Sprechers auf das Sprachverstehen bei schwerhörenden Probanden untersucht werden. Stimmen von Frauen beinhalten meist eine höhere Grundfrequenz und mehr Energie in den hohen Frequenzen. In diesem Projekt wurde der Old...
Weiterlesen

Alle Sinne beisammen

Alle Sinne beisammen
​Der Mensch hört nicht nur (auch wenn sich bei uns H+Alern vieles darum dreht): er sieht, fühlt und denkt. In der täglichen Kommunikation mit unseren Mitmenschen nehmen wir über unterschiedlichste Sinneskanäle unsere Umwelt wahr – und wenn wir älter werden verändert sich diese Wahrnehmung. In unserem Projekt „Kognitive und multisensorische Faktoren erfolgreichen Sprachverstehens" (KOMUS) wollen wir gemeinsam mit der Sonova AG nun etwas genauer he...
Weiterlesen

H+A-Absolventin Laura Hartog erhält Posterpreis der DGA

H+A-Absolventin Laura Hartog erhält Posterpreis der DGA
Den Posterpreis auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Audiologie erhielt in diesem Jahr eine Absolventin des Studiengangs Hörtechnik und Audiologie, Laura Hartog. In ihrem Poster stellte sie die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeit vor, die sie unter Betreuung von Dr. Tobias Neher (Universität Oldenburg) und Prof. Dr. Inga Holube (Jade Hochschule) im Haus des Hörens angefertigt hat. Sie beschäftigte sich darin mit dem Einfluss einer bina...
Weiterlesen

Studierende lernen beim Forschungsnachmittag die Forschungsprojekte der Abteilung kennen

Studierende lernen beim Forschungsnachmittag die Forschungsprojekte der Abteilung kennen
Was machen eigentlich die Professor_innen und die wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen, wenn ich sie nicht in Vorlesungen oder Praktika sehe? Welche Forschungsprojekte laufen gerade, und wer bearbeitet darin wie welche Aufgaben? Solche und ähnliche Fragen stellen sich die Studierenden von H+A und AT – und zwar umso mehr, je näher eine Spezialisierung und die Bachelorarbeit rückt. Aber auch schon in den ersten Semestern möchte man ja wissen, wozu ...
Weiterlesen

Ein Kommunikationstraining – speziell für Personen mit einer erworbenen Hörbeeinträchtigung

Ein Kommunikationstraining – speziell für Personen mit einer erworbenen Hörbeeinträchtigung
In einer vorangehenden Studie des Forschungsschwerpunktes HALLO (Hören im Alltag Oldenburg) zur Bewältigung von Hörschwierigkeiten im Alltag zeichnete sich ab, dass Personen mit Hörbeeinträchtigung gerne mehr über den Umgang mit ihrer Hörbeeinträchtigung wissen möchten. Es stand oft die Frage im Raum, „Was kann ich neben einem Hörgerät noch tun, um meine Lebenssituation zu verbessern?" Aufbauend auf diese wiederkehrende Frage, habe ich die Möglic...
Weiterlesen

Verein der Freunde und Förderer des IHA e.V. nimmt 300. Mitglied auf

Verein der Freunde und Förderer des IHA e.V. nimmt 300. Mitglied auf
​Kurz vor der Absolventenfeier Anfang März nahm der "Verein der Freunde und Ehemaligen des Instituts für Hörtechnik und Audiologie" das 300. Mitglied auf: Frederike Kirschner aus dem aktuell 6. Semester des Studiengangs Hörtechnik und Audiologie. Der Ehemaligenverein sieht sich als fachliches und soziales Netzwerk zwischen den früheren Absolventen und jetzigen Studierenden. Dafür richtet er unter anderem regelmäßig eine Feier aus, auf der die fri...
Weiterlesen

Kooperation Fraunhofer-Projektgruppe Hör- Sprach- und Audiotechnologie mit der Jade Hochschule in neuer Intensität

Der Bachelor-Abschlussjahrgang 2016 stellt einen neuen Rekord auf: Insgesamt wurden zehn Bachelorarbeiten am Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Oldenburg durchgeführt. Dies zeigt die enge Kooperation und die Themennähe der Oldenburger Projektgruppe mit den Themen der Abteilung Technik und Gesundheit für Menschen. Die Arbeiten wurden im „Transferzentrum für anwenderorientierte Assistenzsysteme" durchgeführt, einer seit 2013 bestehenden Kooperation des Fraunhofer IDMT mit der Jade Hochschule.

Weiterlesen