Wer sind wir und was passiert in der Abteilung TGM? Welche spannenden Projekte in Studium und Forschung werden bearbeitet? Diese Fragen und mehr werden in unserem Blog beantwortet.

Ein besonderes Augenmerk des Studiengangs Assistive Technologien liegt auf der praktischen Anwendung des erlernten Wissens. Im fünften und sechsten Semester gibt es daher Praktikumsprojekte, bei denen Studierende in kleinen Gruppen Probleme analysieren und Lösungen erarbeiten. Die Art dieser Projekte ist so vielfältig, dass kaum jemand besser davon erzählen kann als die Studierenden selbst.

Das Studium besteht nicht nur aus Theorie. In dem vielfältigen Praxisangebot sind die halbjährlichen Projekte in den letzten beiden Semestern die beste Vorbereitung auf die Bachelorarbeit und das spätere Berufsleben. Die Vielfalt der Themen ermöglicht immer eine individuelle Schwerpunktsetzung. Technische Themen sind genau so vertreten wie medizinische oder audiologische Fragestellungen. Häufig führen die Ergebnisse schon zu ersten Publikationen auf nationalen Konferenzen.

Projektbericht: Entwicklung des multimodalen interaktiven Roboters MIRJAH

Roboter finden bereits in vielen Bereichen immer stärker werdenden Einsatz, gerade im industriellen Bereich. Auch werden Arbeiten wie Rasenmähen oder Staubsaugen von ihnen im privaten Bereich übernommen. Den Möglichkeiten sind aber im Grunde kaum Grenzen gesetzt, wie z.B. der vollumfängliche Einsatz von Robotern im Alltag in Japan zeigt. Die Aufgabe in diesem Projekt besteht darin, einen multimodalen Roboter zu entwickeln, der auf Sprachbefehle r... Weiterlesen