Der Studiengang Assistiven Technologien ist kein einfacher Ingenieursstudiengang von der Stange. Vielmehr wird Ihnen neben den traditionellen Ingenieurskenntnissen im Besonderen das Rüstzeug für eine Mensch-zentrierte Technologieentwicklung und Bewertung mitgegeben. Daraus ergibt sich sowohl beruflich als auch wissenschaftlich eine Vielzahl an Karrieremöglichkeiten.

Im Berufsleben reicht die Bandbreite von der klassischen Ingenieurstätigkeit in den Geschäftsfeldern Energie, Telekommunikation und Informationstechnologie über die Entwicklung von neuartigen Mensch-Maschine-Interaktionsformen bis hin zu Beratungstätigkeiten für den Einsatz von technischen Hilfsmitteln. Ungefähr die Hälfte aller Absolventinnen und Absolventen hat im Studium das Interesse an der Arbeit im Bereich der Wissenschaft für sich entdeckt und schließt ein Masterstudium an; je nach Vorliebe in Biomedizinischer Technik, Medizinischer Informatik, Medizintechnik aber auch Informatik, Eingebettete Systeme oder Wirtschaftsingenieurwesen. Im Folgenden haben wir einige Ehemalige gebeten zu schildern, wo und woran Sie jetzt arbeiten und wie zufrieden Sie in an der Jade Hochschule in Oldenburg waren.