Abschlussarbeiten

Hier finden Sie die Abschlussarbeiten der Studierenden unserer Abteilung.

Comparing user-controlled-fitting of a cochlear implant to conventional audiologist-fitting
Linda Grugel

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Inga Holube und Dr. Bas van Dijk (Cochlear Technology Center Europe)
Eingereicht am 6. Juli 2007

Klangkomfort in einer Passagierflugzeugkabine
Judith End

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Martin Hansen und Dipl.-Ing. Haydar Biyik (Airbus Deutschland GmbH, Hamburg)
Eingereicht am 3. Juli 2007

Übertragungsfunktion der Basilarmembran
Eugen Rasumow

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Martin Hansen und Prof. Dr. Jörg Bitzer
Eingereicht am 19. Juni 2007

Abhängigkeit der Fitting-Parameter von Impedanzänderungen bei Cochlea-Implantaten
Anna Leander

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Inga Holube und Dr. Karl L. Lippert (Johannes-Gutenberg-Universitätsklinikum Mainz, Klinik für Kommunikationsstörungen)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Darstellung und Bewertung typischer Geräuschsituationen bei der Anwendung von Maschinen und Geräten, die unter die Outdoor-Noise-Directive fallen
Ayke Achgelis

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Matthias Blau und Dr. H.-J. Beckmann (TÜV Nord Hannover)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Bestimmung des Schallabsorptionsgrades von Plattenschwingern aus gemessenen mechanischen Admittanzen
Björn Ohl

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Matthias Blau und Dipl.-Phys. H. Remmers (Institut für technische und angewandte Physik GmbH, Oldenburg)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Verwendung von interauralen Zeitunterschieden zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit im Störgeräusch
Dirk Fromme

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Martin Hansen und Dr. Stefan Launer (Phonak AG)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Raumakustik von chaotischen Räumen
Donata Krüger

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Matthias Blau und Dr. Kurt Heutschi (EMPA, Dübendorf, Schweiz)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Vergleich von tonaudiogramm- und fragebogenbasierter Anpassung von Hörgeräten
Frauke Schall

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Inga Holube und Dipl.-Phys. Andreas Tiefenau (Siemens Audiologische Technik GmbH)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Untersuchungen zur Sprechererkennung bei Cochlea Implantat Trägern
Julia Weber

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Inga Holube und PD Dr. Hartmut Meister (Jean-Uhrmacher-Institut für klinische HNO-Forschung, Universität zu Köln)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Subjektive Beurteilung der Tonhaltigkeit von Signalen veränderlicher Tonhöhe
Meike Diekmann

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Martin Hansen und Dipl.-Phys. Nils Springer (Sounddesign Ronnebaum & Springer, Oldenburg)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Einflussfaktoren auf das Sprachverstehen im Störgeräusch bei älteren Personen
Meike Renken

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Inga Holube und Dr. Ulrike Lemke (Phonak AG)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Entwicklung einer Anpassstrategie für hochgradig Schwerhörige
Nina Wichmann

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Inga Holube und Dr. Ulrich Giese (Siemens Audiologische Technik GmbH)
Eingereicht am 15. Juni 2007

Charakterisierung und Optimierung von Komponenten der raumakustischen Modellmesstechnik
Ingo Herrmann

Bachelorarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Matthias Blau und Prof. Dr. Jörg Bitzer
Eingereicht am 1. März 2007

Optimierung eines Klassifikators zur Einordnung einzelner Spuren eines Gesamtmixes in musikrelevante Kategorien
Sven Fischer

Masterarbeit im Studiengang Hörtechnik und Audiologie
Betreut durch Prof. Dr. Jörg Bitzer und Prof. Dr. Alfred Mertins
Eingereicht am 1. Februar 2007

Diese Arbeit untersucht verschiedene Klassifikationsstrategien, um einzelne Spuren eines Gesamtmixes in musikrelevante Kategorien einzuordnen. Insbesondere wird versucht eine Aufteilung in Schlagzeug / Gesang / Anderes zu erreichen. Als Klassifikatoren wurden Vektorquantisierer und GMM (Gaussian Mixtur Models) verwendet. Als Feature wurden unter anderem MFCCs und ihre zeitliche Ableitungen, sowie dieverse andere Verfahren implementiert. Es zeigt sich, dass eine Unterteilung mit einer Genauigkeit von 90% möglich ist.