helpme::KUKA kuka

Das Zukunftsthema Industrie 4.0 zielt darauf ab, die deutsche Industrie in die Lage zu versetzen, für die Zukunft der Produktion gerüstet zu sein. Sie ist gekennzeichnet durch eine weit höhere Produktindividualisierung, welche eine flexibilisiertere Produktion erfordert. Da Kunden und Geschäftspartner direkt in die Wertschöpfungsprozesse eingebunden sind, kommt es zu kleinen Auftragsgrößen, welche das Anlernen und Spezialisieren von Automationsanlagen und -straßen in größerem Maße erfordert. Es werden verstärkt Menschen in Kombination mit assistierenden Maschinen und Robotern in die flexible Produktion eingebunden sein. Im Rahmen dieses Projektes soll den Fragen nachgegangen werden, wie eine Dialogstruktur für ein Assistenzsystem aufgebaut sein muss, um einen Industrieroboter im kollaborativen Bereich einzusetzen.